Der Grundgedanke

Suppentrend

DER SUPPENTREND hat vom New Yorker Bankenviertel über das europäische Finanzzentrum London und die deutschen Großstädte nun auch Neubrandenburg erreicht. Die Suppenwelle rollt und mit Ihr die Lust am Löffeln. Suppe ist eine gesunde und ausgewogene Alternative zu Fast Food wie Döner, Hamburger oder Bratwurst. Unser Angebot ist international und reicht von Mecklenburger Eintöpfen über Karotten-Orangen-Suppe, amerikanische Erntesuppe mit Rind, afrikanischen Erdnuss-Gemüsetopf, feurige Mitternachtssuppe, bis hin zum Borschtsch oder zur Hamburger Fischsuppe. Also SUPPEN rund um die Welt!

DER GRUNDGEDANKE dabei ist das Bedürfnis der Gesunderhaltung, auch durch Ernährung, das immer mehr Menschen verspüren. Suppe ist das Urgericht der Menschheit und feiert nicht nur hierzulande seine Auferstehung. Suppe liegt voll im Trend und begeistert durch Ihre Vielfältigkeit die Massen.

DAS PRODUKT selbst ist keine Innovation. Und doch ist unsere Suppe einmalig in der Region. Was ist der Unterschied zwischen Currywurst, Döner, Hamburger und einer guten Hühnersuppe? Man könnte viele nennen, vom Mundgeruch, Senf auf der Hose bis hin zum Schweren Magen. Aber darauf kommt es nicht an. Über einer, dampfenden, selbstgekochten Hühnerbrühe aus biologisch angebauten, regionalen Zutaten fängt die Seele zu schwingen an. Kein anderes Produkt kann hinsichtlich der Vielfalt, der Zusammensetzung, des Geschmackes und der Zubereitung mit Suppen konkurrieren. Durch die Art der Zubereitung sind Suppen reich an Mineralstoffen und Vitaminen. Suppen beinhalten alles was Ernährungsexperten empfehlen und gestresste Berufstätige sich wünschen.